top of page

X-METER-SCHWIMMEN

Abschluss X-Meter Schwimmen Schwimmbad Stämpfel Nebikon 2023

Am 7. September 2023 fand im Schwimmbad Stämpfel Nebikon der Abschluss für das X-Meter Schwimmen statt. Die heisse und sonnige Saison, die vom 06. Mai bis 10. September 2023 dauerte, motivierte 19 Teilnehmer/innen den Spass an Bewegung und Ausdauer auszuleben. Die fleissigen Schwimmer/innen legten insgesamt 1‘659 Kilometer zurück.

Seit 2003 findet dieser Event jährlich während der Sommersaison statt. Aufs Neue wurde in diesem Jahr ein super Ergebnis erzielt. Seit 2003 wurden nur letztes Jahr mehr Kilometer zurückgelegt. Eine Altersgrenze gibt es dabei nicht. Die Freude an Bewegung im Wasser spornte viele an, ihre X-Meter bei jeder Witterung zurückzulegen.

Die Badmeister, Hubert Frei und Hans-Peter Müller erfreuten sich der vielen begeisterten Schwimmer/innen. Ebenfalls fanden diverse Events neben dem X-Meter statt. Nebst dem Muttertags-Brunch mit anschliessendem Ökumenischem Familiengottesdienst, der legendären Zeltnacht, dem Beach Volley and BBQ-Turnier und dem Badi-Fest wurden auch verschiedene Kurse angeboten: Ferienschwimmkurse für Kinder (Aqua Holiday), Jugendbrevet, Kraul-Kurs für Erwachsene, Jugendtraining, Aqua-Fitness-Kurse, sowie Zusatzangebote wie Frühschwimmen und Schwimm-Coaching.

Petrus zeigte sich über das Resultat des X-Meter Schwimmen erfreut und ließ die Sonne scheinen. Bei einem feinen Apéro, bereitgestellt durch das Badi Beizli, übernahm Badmeister Hanspeter Müller die Rangverkündigung. Mit Spannung warteten die Teilnehmer/innen auf die Ergebnisse (Rangliste im Anhang).

Den Wanderpokal für 666‘666 Meter durfte dieses Jahr wieder Remo Di Monaco entgegennehmen. Auf den Rängen 2 und 3 sind bekannte Namen: Heidi Di Monaco und Joel von Büren. Ein reich gedeckter Gabentisch stand für die Teilnehmer/innen bereit.

Genüsslich, bei einem feinen Abendmahl, mit Dessert vergingen die Stunden. Mit angeregten Gesprächen und Austausch liess man den Abend ausklingen. Freuen wir uns auf die Saison 2024!!!

Rangliste 2023:

1          Di Monaco Remo

2          Di Monaco Heidi

3          Von Büren Joel

4          Achermann Bernadette

5          Tschopp Marlis

6          Kaufmann Heidi

7          Bühler Brigitte

8          Hodel Brigitte

9          Bisang Krista

10        Gut Priska

11        Birrer Heinz

12        Huber Romy

13        Randa Berta

14        Blum Ursula

15        Weiss Sandra

16        Gerber Sophia

17        Murray Stephanie

18        Jost Marco

19        Müller Lynn

 

Total    1‘658‘616 Meter

 

Siegestrio:  Heidi Di Monaco 2, Remo Di Monaco 1, Joel von Bühren 3

Fotos vordere Reihe v.l.n.r  Berta Randa, Heidei Di Monaco, Remo Di Monaco, Joel von Bühren, Brigitte Bühler, Romy Huber

Fotos hinere Reihe v.l.n.r Brigitte Hodel, Kirsta Bisang, Marlis Tschopp, Sandra Weiss, Heidi Kaufmann, Priska Gut, Heinz Birrer

D5.4_edited.jpg
bottom of page